Dampfen vs Rauchen

Sind Sie ein Dampf-Neuling? Dann sind Sie hier genau richtig

Wir wissen, dass Neueinsteiger gerne mehr über die auf dem Markt verfügbaren Produkte erfahren möchten. Deshalb haben wir diese Seite zusammengestellt, auf der Sie alle erforderlichen Informationen finden können, die Ihnen die richtige Entscheidung erleichtern.

Totally Wicked ist eines der Unternehmen, die den Markt für Elektrische Zigaretten mitgestaltet haben. Das Unternehmen wurde mit dem Ziel gegründet, E-Zigaretten und Nikotinflüssigkeiten (bekannt als E-Liquid) von bester Qualität anzubieten und für den bestmöglichen Kundenservice und Support zu sorgen. Wenn Sie mehr über Totally Wicked erfahren möchten, besuchen Sie die Seite 'Über uns'.

Unser neues Dampfer-Video ist der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Reise mit Totally Wicked. Sie erhalten einen kurzen Überblick über das Dampfen und E-Zigaretten im Allgemeinen und werden entdecken, dass der Umstieg ganz einfach ist.

Nachdem Sie unser Video angesehen haben, erhalten Sie auf dieser Seite eine etwas ausführlichere Erklärung über Dampfen, E-Liquid und – wenn Sie dies wünschen – einige der eher technischen Aspekte aus der Welt der E-Zigaretten.

Starter e-cig Kits

 

New to vaping

Fangen wir mit den Grundlagen an: Was ist Dampfen?

Dampfen ist ein Thema, bei dem vor einigen Jahren die wenigsten Menschen gewusst hätten, worum es geht. Nun ist es etwas, das Menschen zusammenbringen oder heftige Debatten auslösen kann. Doch was genau ist Dampfen eigentlich? Was beinhaltet es? Was um alles in der Welt ist Cloud Chasing?

Die Welt der E-Zigaretten mit ihrer eigenen Sprache und einer Vielzahl von Abkürzungen, die auf den ersten Blick wenig Sinn ergeben, kann extrem verwirrend sein. BDC, BCC, VV, VW... Stopp, atmen Sie tief durch – es wird einfacher, ich verspreche es.  Zu Anfang kann dies alles etwas kompliziert wirken, und angesichts der Horrorgeschichten, die in den Medien verbreitet werden, überrascht es nicht, dass manche Leute lieber zur normalen Zigarette greifen. Doch wenn Sie sich die Fakten ansehen, ist Dampfen auch nicht einfacher oder komplizierter als viele andere Dinge.

Man verwendet ein Gerät, um E-Liquid zu verdampfen und das Nikotin und Aroma freizusetzen, nach dem Ihr Körper verlangt. Das klingt doch einfach und darum geht es beim Dampfen im Wesentlichen. Das Spannende ist jedoch, dass es so viele unterschiedliche Möglichkeiten gibt, um diesen Effekt zu erzielen. Das heißt, Sie können ganz nach Ihren eigenen Bedürfnissen und Ihrem Geschmack dampfen

Jeder Einsteiger benötigt fünf Dinge: einen Akku, eine Möglichkeit, den Akku zu laden, einen Verdampfer, ein Gerät, in dem sich das E-Liquid befindet, und das E-Liquid selbst.  Wenn Sie alle diese Dinge haben, können Sie loslegen. Doch was genau geschieht eigentlich beim Dampfen?

Bei den meisten Standardgeräten erhalten Sie einen Akku mit einem Taster. Wenn Sie auf den Taster drücken, fließt Strom durch den Akku zum Verdampfer, der sich im Tank befindet. Wenn Sie einen Zug nehmen, wird E-Liquid in den Verdampfer geleitet und durch die zum Verdampfer geführte Energie wird die Flüssigkeit verdampft. Sie können den Dampf inhalieren und das Nikotin wird zusammen mit einem geschmackvollen Aroma freigesetzt.

Ich habe Ihnen doch gesagt, dass kein Grund zur Panik besteht. Jetzt, da Sie verstanden haben, wie einfach Dampfen sein kann, gehen wir etwas mehr in die Tiefe und beschäftigen uns mit den Abkürzungen.

Was ist eine elektrische Zigarette?

E-Zigaretten werden aus 3 Grundkomponenten zusammengebaut: Ein Stromlieferant (Akkuzellen), ein Verdampferkopf (Atomizer) und einem Tank. Hier verdeutlicht anhand einer Totally Wicked Tornado V5 E-Zigarette. Es gibt mittlerweile sehr viele Varianten, die sich im Aussehen grundlegend unterscheiden. Doch das Funktionsprinzip ist bei allen E-Zigaretten gleich.

.

Tornado V5 e-cigarette components

 

Tornado V5 e-cigarette battery Wiederaufladbare Batterie (Akku)

Alle E-Zigaretten benötigen eine Stromversorgung, die über Akkuzellen gewährleistet wird. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Variationen und Leistungsstärken. Im Endeffekt ist es einfach eine Batterie.

Tornado V5 atomizer base

Verdampferkopfplatte

Dieses Teil verbindet den Akku mit dem Tank und dem Verdampferkopf.

Tornado V5 atomizer Verdampferkopf (Atomizer)

Dies ist der funktionelle Teil einer E-Zigarette. Ein Verdampfer erhitzt eine Flüssigkeit auf eine bestimmte Temperatur. Durch Ziehen an der E-Zigarette entsteht dann ein inhalierbarer Dampf.

Tornado V5 tank Tank und Mundstück

Tanks gibt es in den unterschiedlichsten Variationen und mit unterschiedlichem Fassungsvermögen. Im Prinzip dient ein Tank aber nur einem Zweck: er beinhaltet das e-liquid.

E-liquid

Denken Sie bei der Auswahl Ihres E-Liquids daran, dass die Frage, WAS Sie dampfen mindestens genauso wichtig ist wie die Frage, worin Sie es dampfen, wenn nicht sogar noch wichtiger. Es gibt viele unterschiedliche Namen für E-Liquid: Flüssigkeit, Saft und sogar Treibstoff. Es handelt sich einfach um eine Lösung aus drei Bestandteilen: Nikotin, Verdünner und Aroma. Wir wissen, dass bei unserer Auswahl an E-Liquids für jeden etwas dabei ist. Mit sieben Kategorien, mehr als 100 Geschmacksrichtungen und einer Vielzahl unterschiedlicher Stärken finden Sie auf jeden Fall das passende E-Liquid, ob Sie nun nach einem traditionellen Tabakgeschmack oder etwas Exotischerem suchen.

Totally Wicked ist stolz darauf, seinen Kunden nur beste Produkte anzubieten. Unsere E-Liquid Exzellenz-Garantie erklärt Ihnen im Detail alles Wissenswerte zu unseren E-Liquids. Sie erfahren, dass wir nur die besten Bestandteile verwenden und unabhängig getestet werden, um höchste Qualität zu gewährleisten.

Wenn Sie jetzt das Gefühl haben, dass Sie genug gelesen haben und Ihr Dampfabenteuer beginnen möchten, gehen Sie zu unserer Rubrik „Starter-Kits“. Dort wählen Sie Ihr Kit und Ihr E-Liquid aus und können sofort losdampfen. Wenn Sie jedoch noch mehr über die technischen Aspekte des Dampfens erfahren möchten, lesen Sie bitte weiter.

Der technische Bereich:

VV/VW – Variable Volt / Variable Watt

Variable Volt/Watt Geräte

Dies ist der Bereich des Dampfens, in dem die meisten Menschen zuerst ein bisschen herumprobieren müssen. Er gestattet dem Dampfer die Freiheit, die Strommenge, die der Akku abgibt, zu kontrollieren. „Doch warum sollte ich das tun?“, höre ich Sie schon fragen. Denken Sie doch mal ans Kochen. Kochen Sie Ihr gesamtes Essen bei derselben Temperatur? Natürlich nicht, denn nicht jedes Essen schmeckt gut, wenn es bei Raumtemperatur oder kalt gegessen wird oder wenn man es fast zu Tode gekocht hat.

Dasselbe gilt für E-Liquid. Nicht alle E-Liquids schmecken bei einer vorgegebenen Temperatur gleich gut, jedes hat seinen eigenen „Sweet Spot“. Mit einer variablen Stromstärke können Sie jedes E-Liquid so optimieren, dass Sie den Sweet Spot finden, was wiederum das gesamte Dampferlebnis verbessert.

Klicken hier, um mehr zu erfahren

VT - Variable Temperatur

Variable Temperature vaping

Bei Non-VT-Geräten steigt die Temperatur der Heizwendel nur langsam an, wenn der Feuerknopf gedrückt und ein Zug genommen wird. Bei einem Non-VT-Gerät werden Sie unbewusst die Temperatur der Heizwendel anpassen, die von der Flüssigkeit und Luftströmung beeinflusst wird. Durch die kleine Pause, wenn Sie den Taster drücken, bevor Sie einen Zug nehmen, hat die Heizwendel Zeit, sich aufzuheizen, und mit der Stärke des Zugs kontrollieren Sie, wie viel Luft über die Heizwendel gezogen wird. Im Grunde ist bei einer Non-VT E-Zigarette die Mitte des Zuges der beste Teil des Dampferlebnisses.

Beim VT-Dampfen erhalten Sie durch die Einstellung der gewünschten Temperatur eine zusätzliche Kontrollfunktion. Ihr Verdampfer bleibt bei dieser Temperatur und Sie erhalten Zug für Zug den perfekten Dampfgenuss.

Klicken hier, um mehr zu erfahren

Nun, da Sie etwas über Dampfen für Fortgeschrittene erfahren haben, können Sie weiterlesen, und wenn Sie glauben, dass Sie genug gelesen haben, sollten Sie noch mehr lesen. Die Welt des Dampfens ist riesig und wird immer größer. Sie werden vielleicht überrascht sein, was Sie erfahren und was Sie interessant finden.