Loading...

Die besten E-Zigaretten Starter Kits, um Rauchfrei zu werden!

Starter Kits

Wenn Sie es in Erwägung ziehen, das Rauchen aufzugeben, besteht die Möglichkeit, dass Sie sich bereits nach E-Zigaretten Kits umgeschaut haben. Dies bedeutet, dass Sie bereits wissen, wie groß die Auswahl an Kits tatsächlich ist.


Das Erste, an was Sie sich erinnern sollten, ist, dass selbst große Gesundheitseinrichtungen und Suchtberatungsstellen, E-Zigaretten als einen Weg zur Rauchentwöhnung befürworten. Die englische Gesundheitsbehörde Public Health England (PHE) gibt an, dass E-Zigaretten mindestens 95% gesünder sind als herkömmliche Zigaretten. Ein E-Zigaretten Starter Kit ist ein großer Schritt zur Rauchentwöhnung.


Es kann einschüchternd wirken, den Umstieg zu machen. Denn es gibt eine Menge an Informationen, die man sich aneignen kann. Zudem gibt es so viel Auswahl an E-Zigaretten Kits und E-Liquids. Wir sind Verfechter des Mantra: „Es gibt ein ideal E-Zigaretten Kit für jeden.“ Aber es gibt viele Versuche und Irrtümer vor allem am Anfang. Selbst wenn Sie schon einmal eine E-Zigarette ausprobiert haben und es bei Ihnen nicht so wirklich funktioniert hat, machen Sie sich keine Sorgen, dieser Leitfaden wird Sie auf den richtigen Weg bringen.

Wie funktionieren E-Zigaretten Kits?


Es gibt zwar eine Menge Auswahl, wenn es um E-Zigaretten Kits geht, aber im Grunde arbeiten sie alle auf die gleiche Weise. Jedes Kit ist ein elektronisches Gerät, mit dem Sie E-Liquid in einer inhalierbarer Form verdampfen können. Auf diese Weise erhält Ihr Körper, das Nikotin, nachdem er verlangt.


Alle Kits bestehen aus den gleichen Grundkomponenten. Einem Mod bzw. einer Batterie, einem Tank, einem Verdampferkopf und dann benötigen Sie noch E-Liquid. Wenn Sie die Feuertaste drücken, um die E-Zigarette zu aktivieren, liefert diese Strom durch einen Heizdraht, welcher in Ihrem Verdampferkopf verbaut ist. Ihr Coil, welcher von Watte umgeben ist, wird erhitzt. Wenn Sie an Ihrer E-Zigarette ziehen, wird das E-Liquid durch den Verdampferkopf gezogen und erhitzt, sodass Sie es inhalieren und verdampfen können.


Das war’s, alle E-Zigaretten funktionieren auf diese Weise.


Bei allem, was darüber hinausgeht, geht es darum, wie die E-Zig aussieht, es gibt leichte Unterschiede in der Art und Weise, wie man sie mit E-Liquid befüllt und bei einigen kann man die Leistung frei wählen.

Hilft Ihnen Dampfen, mit dem Rauchen aufzuhören?


Es gibt keine pauschale Aussage, die wir machen können, um diese Frage zu beantworten. Jeder Mensch, der mit dem Rauchen aufhört, hat seine eigene persönliche Reise hinter sich. Alles was wir dazu sagen können, ist, dass alle Informationen, die uns zur Verfügung stehen, äußerst positiv sind.


Laut Action on Smoking (ASH) ist seit 2019 die E-Zigaretten die Nummer eins unter den Rauchentwöhnungshilfen in England.


Cancer Research UK stellte fest, dass „E-Zigaretten den Menschen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören.“


Wir haben unsere Kunden nach Ihren Dampf- und Rauchentwöhnungsreisen gefragt. Unsere Umfrage ergab, dass 90% unserer Kunden, die mit dem Dampfen begonnen haben, nun endgültig mit dem Rauchen aufgehört haben.

Wie lässt sich das Verlangen nach einer Zigarette beim Umstieg vermindern?


Eines der Schlüsselelemente zum Stillen Ihres Heißhungers ist die Wahl der richtigen Nikotinstärke. Wenn Sie die die richtige Stärke gewählt haben, werden Sie weiterhin die richtige Menge an Nikotin erhalten und so Ihr Verlangen danach stillen.


Sie müssen ein E-Liquid mit Nikotinstärke wählen, dass Sie vom Rauchen abhält. Auch hier kann es viele Versuche und Irrtümer geben, aber es gibt eine allgemeine Richtlinie, an die Sie sich bei der Wahl Ihrer Anfangsstärke orientieren können.


Wenn Ihre Nikotinstärke zu niedrig ist, werden Sie dies recht schnell merken, da Sie immer noch den Drang zum Rauchen verspüren werden. Auf der anderen Seite werden Sie auch merken, wenn die Nikotinstärke zu hoch ist. Erfahren Sie hier, welche Nikotinstärke Ihre Anfangsstärke ist.


Denken Sie daran, dass E-Zigaretten nicht nur Ihr Verlangen nach Nikotin stillen. Sie decken auch alle anderen Auslöser des Rauchens ab und tragen dazu bei, dass auch die körperlichen und psychischen Abhängigkeiten befriedigt werden. Dazu gehören Auslöser wie die Hand-zu-Mund-Aktion sowie das Ein- und Ausatmen.

Ist Dampfen gesünder als Rauchen?


 Cancer Research

Public Health England und Cancer Research sagen, dass es so ist!

  1. Public Health England (PHE) bestätigen, dass E-Zigaretten etwa 95% weniger schädlich sind als herkömmliche Zigaretten.
  2. Cancer Research UK unterstützt dampfen im Kampf gegen Krebs. Sie sagen: „Die bisherigen Erkenntnisse zeigen, dass E-Zigaretten weitaus sicherer sind als Tabakzigaretten.“ 
  3. Mehr darüber können Sie in unserem Artikel „Ist Dampfen gesünder als Rauchen?“ lesen.

Welche Arten von E-Zigaretten gibt es?


Es gibt zwei Haupttypen von E-Zigaretten. Zum einen eine E-Zigarette mit Tanksystem, zum anderen eine Pod E-Zigarette.


E-Zigarette mit Tanksystem gibt es in verschiedenen Formen und Größen und sie haben einen Vape-Tank, der mit E-Liquid aufgefüllt werden kann. Zudem kann der Verdampferkopf gewechselt werden.


Pod E-Zigaretten sehen in der Regel alle ähnlich aus. Sie haben eine Stabform und kommen dem Aussehen einer Zigarette sehr nahe. Viele von ihnen sind „geschlossen“, was bedeutet, dass die Pods bereits mit E-Liquid gefüllt sind und nicht nachgefüllt werden können. Bei vielen kann man auch die Coils nicht austauschen.

Wie wählt man eine passende E-Zigarette zur Rauchentwöhnung aus?


Wie Sie das passende E-Zigaretten Kit auswählen, hängt davon ab, was Sie von Ihrem Dampf-Erlebnis erwarten.


Wenn Sie eine Person sind, die viel unterwegs ist, im Freien arbeitet oder sich nie in der Nähe einer Steckdose aufhält, dann sollte die Batterielebensdauer ganz oben auf Ihrer Liste der Überlegungen stehen. Das Letzte, was Sie brauchen, wenn Sie Neueinsteiger sind und versuchen, die Zigaretten loszuwerden, ist, dass Sie unterwegs sind und Ihre E-Zigaretten-Batterie keinen Strom mehr hat. Sie sollten also ein Starterkit mit einer größeren Batterie in Betracht ziehen.


Die Benutzerfreundlichkeit ist etwas, das Sie sich ansehen sollten. Alle Vape-Kits sind relativ einfach, wenn man sich an sie gewöhnt hat. Aber denken Sie daran, wie einfach das Rauchen ist. Man nimmt eine Zigarette und zündet sie an, E-Zigaretten hingegen benötigen Wartung und Pflege. Wenn Sie der Typ Mensch sind, der damit nicht zurechtkommt und nur ein Minimum an Pflege aufwenden will, sollten Sie sich vielleicht für einen Vape-Pod entscheiden. Wenn Sie Technik und Gadgets mögen, sollten Sie sich für ein E-Zigaretten Kit mit freien Einstellungen entscheiden, die Sie anpassen können.


Auch über Größe und Form sollte man nachdenken. Je länger die Batterielaufzeit, desto größer und schwerer ist die E-Zigarette. Werden Sie Ihre E-Zigarette in einer Tasche aufbewahren? Müssen Sie oft damit reisen? Gibt es einen Grund dafür, dass Ihre E-Zigarette klein und diskret sein muss? Dies sind alles Dinge, die Sie berücksichtigen sollten. Starterkits sind in der Regel kleiner als einige der „stärkeren“ Vape-Mods, die es auf dem Markt gibt. Berücksichtigen Sie jedoch die Größe und Form Ihrer E-Zigarette, da Sie sich daran gewöhnen werden, dass sie Teil Ihres Alltags wird.

Die besten E-Zigaretten Starterkits für 2020


What is an electronic cigarette

Die byte Pod-E-Zigarette, wurde speziell von Rauchern für Raucher entwickelt. Es ist der einfachste Weg, den Umstieg vom Rauchen zum Dampfen durchzuführen.

Eigenschaften:

  • Extrem einfach zu benutzen.
  • Vorgeüllte Pods mit 1,6% Nikotinsalz hergestellt in UK.
  • Keine Feuertaste zum Drücken, einfach inhalieren und dampfen.
What is an electronic cigarette

Dies ist ein nachfüllbares Pod-System, das sich von der byte unterscheidet. Sie können die Skope P mit dem von Ihnen gewählt E-Liquid füllen, aber der Verdampferkopf muss trotzdem nicht ausgewechselt werden, so dass dieses Kit sehr wartungsarm ist. 

Eigenschaften:

  • ECO-Technologie für längere Batterielebensdauer zwischen den Ladevorgängen.
  • Leicht zu befüllen und zu warten.
  • Kompakt und direkt.
New to vaping

Der einzige Box-Mod auf unserer Liste. Die arc Mini ist eine kompakte Box-Mod E-Zigarette. Sie verfügt über frei wählbare Einstellungen, einem Bildschirm und einen Tank, der mit E-Liquid gefüllt werden kann. Zudem kann man den Verdampferkopf austauschen.

Eigenschaften:

  • Größere Batterielebensdauer für längere Zeit zwischen den Ladevorgängen.
  • Frei wählbare Einstellungen für mehr Vielseitigkeit.
  • Tank mit verschiedenen Verdampferköpfen.

Was sind die besten E-Zigaretten für starke Raucher?

Wenn Sie ein starker Raucher sind, dann sind die Starterkits vielleicht nicht unbedingt der beste Ort, um Ihre Dampf-Reise zu beginnen. Die Starterkits sind großartig, aber die Batterielebensdauer und der Throat-Hit sind möglicherweise nicht ausreichend.


Arc GTi Vape Kit

Die arc GTi ist ein E-Zigaretten Kit, welches das Dampfen einfach aussehen lässt. Mit seinem extrem großzügigen 3000 mAh-Akku, dem GT Air Tank und den GT Coils.

Eigenschaften:

  • Integrierte 3000 mAh-Batterie
  • GT Air Tank mit verriegelbarem Top-Filling
  • Sub-Ohm Coils und viele Ausgabemodis
arc 5 Vape Kit

Die arc 5 ist eines unserer meistverkauften E-Zig Kis, und das aus gutem Grund. Durch die Kombination von Klasse, Benutzerfreundlichkeit und Qualität ist die arc 5 ideal für starke Raucher.

Eigenschaften:

  • Integrierter 2200 mAh-Akku
  • Frei wählbare Einstellungen, bis zu 40 W Leistung
  • Hervorragende Bauqualität
Psyche Vape Kit

Der Psyche E-Zigaretten Mod ist mit seiner hervorragenden Bauqualität und der erstklassigen Verarbeitung etwas ganz Besonderes. Sie verfügt über einen großen Akku und eine Schnell-Ladefunktion, sodass der Akku im Handumdrehen wieder aufgeladen ist.

Eigenschaften:

  • Integrierter 3000 mAh-Akku
  • Frei wählbare Einstellungen, bis zu 80 W Leistung
  • USB-C Schnell-Ladefunktion

Ihr Einverständnis für Newsletter

* zwingend erforderlich

Marketing Genehmigungen

Totally Wicked verwendet die Informationen aus diesem Formular, um Ihnen exklusive Updates und Angebote bereitzustellen. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie E-Mail-Nachrichten zu diesem Zwecke von uns erhalten möchten:

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abmeldelink in der Fußzeile unserer Newsletter-E-Mails klicken, oder indem Sie uns unter info@totallywicked.de kontaktieren. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.